Eine ausgewogene  Ernährung   ist   nicht   nur   beim   Abnehmen   hilfreich   sondern   beeinflusst unseren Körper, Geist und unsere Seele. Aber nicht nur unser Körper braucht eine ausgewogene und gesunde Nahrung, sondern auch unser Geist und unsere Seele. Seelennahrung ist alles was uns Freude be- und verbreitet und geistige Nahrungsmittel sind zum Beispiel wohltuende Gedanken, Meditation, Yoga oder Träume.

Ich denke, dass unser Lebenssinn nicht darin besteht uns täglich in die Arbeit zu quälen, um dann abends erschöpft vor dem Fernseher einzuschlafen. Ebenso steigt unsere Lebensfreude nicht an, wenn wir uns über unseren Partner/in, Arbeitskollegen/in, Chef/in, Nachbar/in oder unsere Familie ärgern. Die Opferrolle welche wir immer wieder gerne einnehmen, ist in Wahrheit unser eigener hausgemachter Käfig, welcher uns von einem selbstbestimmten und erfüllten Leben abhält.

Natürlich gibt es Schicksalsschläge welche sehr schmerzhaft sind, doch was passiert wenn wir an diesen Problemen bzw. Schmerzen festhalten?

Bist du bereit dein Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen und dich von Krisen zu befreien? Dann unterstütze ich dich sehr gerne dabei deine Gesundheit, dein Potential, dein Bewusstsein und dein Wohlbefinden voll zu entfalten. Ich freue mich schon auf unsere Begegnung.


Inspirierende Zitate für meine Tätigkeit (weitere Zitate im Link….)

Das, was du bist, zeigt sich an dem, was du tust.
Thomas A. Edison

Sei dir bewusst, was du weißt. Was du hingegen nicht weißt, das gib zu. Das ist das richtige Verhältnis zum Wissen.
Konfuzius

Der Bereich des Bewusstseins ist viel größer, als sich mental ermessen lässt. Wenn du nicht länger alles glaubst, was du denkst, löst du dich vom Denken und siehst klar, dass der Denker nicht der ist, der du bist.
Eckhart Tolle

Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.
William Shakespeare

Die Buddha-Natur ist – vor allem anderen – Achtsamkeit. Die Übung der Achtsamkeit ist die Übung, den Buddha im gegenwärtigen Moment zum Leben zu erwecken. Sie ist der wahre Buddha.
Thich Nhat Hanh

Im Zustand innerer Verbundenheit bist du wesentlich aufmerksamer, wacher, als wenn du mit deinem Verstand identifiziert bist. Du bist völlig gegenwärtig. Und auch die Schwingung des Energiefeldes, welches den physischen Körper am Leben erhält, wird erhöht.
Eckhart Tolle